Karl Heinz Jürging ist tot – Sozialdemokraten trauern um langjährigen Ersten Kreisbeigeordneten

Karl Heinz Jürging ist tot – Sozialdemokraten trauern um langjährigen Ersten Kreisbeigeordneten

ALZEY-WORMS/ROMMERSHEIM Der amtierende Erste Kreisbeigeordnete und frühere Landtagsabgeordnete starb am Donnerstag völlig unerwartet im Alter von 73 Jahren in Schwarzerden. Karl Heinz Jürging war seit 1965 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Durch sein Engagement für die Menschen im Landkreis Alzey-Worms erwarb er sich als Kreisbeigeordneter und früherer Landtagsabgeordneter Sympathien und Anerkennung.

„Seit nahezu 43 Jahren vertrat er in unterschiedlichen Parteifunktionen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Alzey-Worms“, würdigt die Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp den Verstorbenen. Anklam-Trapp: „Sein kommunalpolitisches und soziales Engagement werden Ansporn und Vorbild für uns sein.“

Weit über zehn Jahre, von 1995 bis zu seinem Tode, vertrat Karl Heinz Jürging den Landkreis als Erster Kreisbeigeordneter. „Das ist ein schwerer Verlust für den Landkreis Alzey-Worms. Karl-Heinz Jürging war ein stets sachlicher und um Ausgleich bemühter Politiker“, so Landrat Ernst Walter Görisch.

Zuvor, von 1986 bis 1995, war er bereits 3. Kreisdeputierter. Er hat es verstanden, alle mitwirkenden Kräfte in den politischen Gremien zusammen zu führen und auch Wert auf parteiübergreifende Entscheidungen gelegt. Dieses Handeln war auch Grundlage für die Arbeit von Karl Heinz Jürging als Vertreter der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands im rheinland-pfälzischen Landtag von 1987 bis 1996 und als Ortsvorsteher von Rommersheim von 1999 bis 2005.    

Sein politisches und vielfältiges ehrenamtliches Wirken für die Arbeiterwohlfahrt, den  Naturschutz oder das Deutsche Rote Kreuz hatte immer das Ziel, die Lebensbedingungen der Menschen in der Region zu verbessern.  

„Die Genossen um Karl Heinz Jürging trauern. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und wir beherzigen seinen Wunsch, dass die Trauerfeier im engsten Kreis seiner Familie stattfinden wird. Wir werden Karl Heinz Jüging ein ehrendes Andenken bewahren. In Stille sind wir bei seiner Familie“, so Kathrin Anklam-Trapp.

Lebenslauf von Karl Heinz Jürging

Veröffentlicht am 11.04.2008 von Peter Martens