Alexander Schweitzer wird Nachfolger von Dr. Carsten Kühl – Jurist folgt Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Alexander Schweitzer wird Nachfolger von Dr. Carsten Kühl – Jurist folgt Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

MAINZ Der Jurist Alexander Schweitzer, MdL, wird neuer Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz. Dies teilten Ministerpräsident Kurt Beck und Wirtschaftsminister Hendrik Hering heute in Mainz mit. Schweitzer wird Nachfolger von Dr. Carsten Kühl, der am Freitag als neuer Finanzminister vereidigt wird.

Alexander Schweitzer wurde am 17. September 1973 in Landau in der Pfalz geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit seiner Geburt lebt Alexander Schweitzer in Billigheim-Ingenheim. Nach dem Abitur in Bad Bergzabern begann Alexander Schweitzer sein Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, das er mit dem Staatsexamen abschloss.

Von 2001 bis 2004 arbeitete Schweitzer bei der landeseigenen Evaluationsagentur zur Qualitätssicherung in Lehre, Studium und Forschung in Baden-Württemberg. 2005 wurde er Projektleiter beim Steinbeis-Transferzentrum Heidelberg und erhielt im gleichen Jahr als nebenamtlicher Dozent einen Lehrauftrag für Datenschutzrecht und Recht der IT an der Berufsakademie Mosbach.

„Alexander Schweitzer überzeugt durch sein großes politisches Talent, er hat in seinen bisherigen Funktionen durch Fachkompetenz und Fleiß überzeugt“, so Hering. Schweitzer ist seit 1989 Mitglied der SPD, seit 2002 ist er Mitglied des SPD-Landesvorstandes Rheinland-Pfalz. 2004 wurde er Mitglied des SPD-Präsidiums Rheinland-Pfalz. Seit 18. Mai 2006 ist er Landtagsabgeordneter und dort im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss.

 

Quelle: http://www.mwvlw.rlp.de

Veröffentlicht am 09.07.2009 von Peter Martens