SPD-Generalsekretär Hubertus Heil kommt nach Worms – MdB Hagemann lädt zu Veranstaltung ins Naturfreundehaus ein

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil kommt nach Worms – MdB Hagemann lädt zu Veranstaltung ins Naturfreundehaus ein

WORMS/ALZEY-WORMS Der Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil, kommt am Mittwoch, 19. August in das Naturfreundehaus Worms in die Floßhafenstraße 7. Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden Fragen rund um Themen wie „Gerechtigkeit zwischen den Generationen“, „Übergang vom Erwerbsleben in die Rente“ und „Zukunftsgerichtete Familienpolitik“ stehen. Die Veranstaltung, zu der der SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Hagemann alle Bürgerinnen und Bürger herzlich einlädt, beginnt um 15 Uhr. Auch das „Junge Team“, das den SPD-Bundespolitiker in seinem Wahlkampf tatkräftig unterstützt, wird den Besuch des SPD-Generalsekretärs in Worms mit einer thematischen Aktion begleiten.

Die auf Betreiben der SPD im Bundestag vor kurzem beschlossene Rentengarantie bringt Sicherheit für die Bürger. Damit werden auf Vorschlag von Bundesarbeitsminister Olaf Scholz Rentenkürzungen für die Zukunft per Gesetz ausgeschlossen. Auch der flexible Übergang vom Erwerbsleben in die Altersrente soll gefördert und die Altersteilzeit über das Jahr 2009 hinaus verlängert werden. Gerade in einer älter werdenden Gesellschaft ist darüber hinaus eine verlässliche Gesundheitsversorgung auf einem hohen Niveau unerlässlich.

 

Hierbei stellt sich die Frage, wie diese solidarisch finanziert werden kann. In der kommenden Wahlperiode geht es schließlich auch darum, den Begriff der Pflegebedürftigkeit neu zu definieren. Demgegenüber steht die junge Generation, in deren Händen und Köpfen die Zukunft des Landes liegt. „Junge Menschen brauchen einen guten Start ins Leben mit gerechten Bildungschancen unabhängig vom Geldbeutel der Eltern“, sagte Hagemann. All diese Themen sollen im Rahmen der Veranstaltung mit dem SPD-Generalsekretär diskutiert werden.

  

Marco Sussmann

Veröffentlicht am 07.08.2009 von Peter Martens