SPD Osthofen informiert zur Kommunal- und Verwaltungsreform – Terminankündigung

SPD Osthofen informiert zur Kommunal- und Verwaltungsreform – Terminankündigung

Die SPD Osthofen will ihre Gründe den Bürgerinnen und Bürgern näher bringen, weshalb eine Fusion der Stadt Osthofen mit den Verbandsgemeinden Eich und Westhofen zukunftsweisend ist.

Dazu laden die Sozialdemokraten die interessierte Bevölkerung ein, an einer weiteren Informationsveranstaltung teilzunehmen, die am Donnerstag, 20. Januar 2011, 20 Uhr, in der Aula der Förderschule „Wonnegauschule“, Heinrich-Heine-Straße, stattfinden wird.

 

Objektiv und ohne die berühmte Parteibrille sollen die Bürgerinnen und Bürger Informationen erhalten, weshalb die Fusion aus den genannten drei Kommunen auf lange Sicht gesehen der richtige Weg ist.

 

Referent und Mitglied des Ortsvereinsvorstandes, Hans-Hermann Seelig, geht dabei u.a. auf Zahlen des statistischen Landesamtes und auf die Historie der zurückliegenden ersten Struktur- und Verwaltungsreform aus den 1969er/1970er Jahren ein.

 

Alexander Ebert

 

 

Veröffentlicht am 13.01.2011 von Peter Martens