AWO für Vielfalt-AWO gegen Rassismus

AWO für Vielfalt-AWO gegen Rassismus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,

der AWO Ortsverein Osthofen folgt dem Aufruf des AWO Bundesverbandes e.V. “ AWO für Vielfalt-AWO gegen Rassismus“, am Gedenktag der Vereinten Nationen am 21.03 2014, ein Zeichen gegen Rassismus zusetzen und öffentlich Gesicht zu zeigen. Der von den Vereinten Nationen seit dem am 21 03 1069 ausgerufene Tag gegen Rassismus, geht auf das Massaker des Apartheid-Regimes in Sharpeville/Südafrika zurück. Die südafrikanisch Polizei löste gewaltsam eine friedliche Demonstration schwarzer Südafrikanerinnen und Afrikanern auf. 69 Tode und Hunderte Schwerverletzte waren zu beklagen.

Rassismus gefährdet den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.
Für die AWO ist es selbstverständlich, das gesellschaftliche Engagement gegen Rassismus und Ausgrenzung zu stärken. Hierzu plant der Ortsverein der AWO Osthofen eine Veranstaltung am 21.03.2014 zu der wir Sie/euch herzlich einladen.

Anmeldungen bis zum 14.03.2014 erbeten, bei Eleonore Ferino Tel. 06242/7547

Mit herzlichen Grüßen

Eleonore Ferino
Stv. Vorsitzende

Veröffentlicht am 10.03.2014 von Peter Martens